So werden Kinder stark und selbstbewusst

stark und selbstbewusst

Selbstbewusst in die Welt hinaus

Als Lehrerin beobachte ich immer wieder, wie unterschiedlich Kinder mit Herausforderungen umgehen und wie solche herausfordernden Momente das Selbstbewusstsein von Kindern stärken und ihr Verständnis für die Welt um sie herum wecken.

Wenn Kinder ab einem gewissen Alter mehr Zeit ausserhalb des Hauses verbringen, machen sie ihre ersten Erfahrungen mit Gruppenzwang, Frustrationen und Herausforderungen. Dies kann von uns Eltern nicht mehr direkt begleitet werden. Sollte auch nicht! Unsere Kinder müssen eigenständig lernen, in diesem Umfeld, mit diesen Situationen klar zu kommen.

Als Eltern loslassen können

Als Mutter finde ich es immer wieder schwierig, meinen Kindern das volle Vertrauen zu schenken und sie ihre eigenen Erfahrungen sammeln zu lassen. Als Mutter möchte ich meine Kinder am liebsten so lange wie möglich vor allen unangenehmen Situationen beschützen.

Ich muss mich immer wieder daran erinnern, dass meine Kinder ihr Selbstbewusstsein am besten aufbauen, indem sie neue Dinge ausprobieren und lernen, Risiken eigenständig abzuschätzen. Mir ist bewusst, dass solche Lernerfahrungen positiv zur Entwicklung und zum Glück meiner Kinder beitragen.

Wie unterstützen wir unsere Kinder dabei, in die Welt hinauszutreten?

Dennoch gibt es Wege, wie wir Eltern unsere Kinder unterstützen können, ein positives Selbstbewusstsein und innere Stärke aufzubauen, um für die Aussenwelt gewappnet zu sein. Wir können unseren Kindern Geborgenheit bieten, in dem wir ihre Gefühle wahrnehmen und sie so sein lassen, wie sie sind. Wir können ihnen helfen, ihre Eigenständigkeit zu leben, in dem wir sie eigene Erfahrung sammeln lassen. Ein wichtiger Punkt, der oft nicht ausreichend umgesetzt wird, ist das Nachdenken über vergangene Ereignisse und das schmieden von neuen Zielen und Wünschen.

Starke Winde machen die Wurzeln eines Baumes robust.

Wurzeln sind wichtig, damit wir einen festen Stand haben. Wurzeln stehen auch für Familienwerte, die wir unseren Kindern mit auf den Weg geben. Sie bieten das Fundament, die nötige Stabilität und Sicherheit, die unsere Kinder in der Aussenwelt brauchen. Kinder, die zuhause Geborgenheit erhalten und Herausforderungen nicht scheuen, erhalten die innere Stärke, die ein gesundes Selbstbewusstsein mit sich bringt.

„Kinder brauchen Wurzeln und Flügel.“  J. W. von Goethe

Eigenständigkeit fördern

Wie hoch Kinder fliegen können, hängt von der Stärke ihrer eigenen Flügel ab. Diese werden durch das Fallen und wieder Aufstehen trainiert und gepflegt. Damit unsere Kinder  wachsen und dazu lernen können, müssen wir sie fliegen und neue Dinge erleben lassen.

Gemeinsame und selbständige Reflexion pflegen

Reflektieren Kinder regelmässig vergangene Geschehnisse, erhalten sie Mittel, mit zukünftigen schwierigen Situationen besser umzugehen. Starke, selbstbewusste Kinder sind nicht diejenigen, die nicht weinen, schreien oder mutlos werden. Es sind diejenigen, die  Trauer, Ärger, Wut und Furcht spüren… darüber nachdenken, reflektieren und dann Mittel finden, mit Kraft ihrer inneren Stärke zu handeln.

Eine gute Selbstreflexion kann nicht über Nacht aufgebaut werden. Die meisten von uns betrachten Erfahrungen als alleinstehende, nicht miteinander verbundene Ereignisse. Die wenigsten von uns betrachten Ereignisse als Gelegenheiten zum Lernen. Wenn wir über Vergangenes nachdenken und diese Gewohnheit an unsere Kinder weitergeben wollen, müssen wir versuchen, das Nachdenken so gut wie möglich in unserem Alltag einzubauen.

Ich habe ein Journal gestaltet, das Kinder unterstützt, sich selbst und die Ereignisse, die sie umgeben, zu reflektieren und ein Wachstumsdenken zu trainieren. Zudem hilft es bei der Zielsetzung und bietet zahlreiche Ideen, wie Achtsamkeit und Dankbarkeit in der Familie und im Klassenverband gepflegt werden kann.

Das neue Jahr eignet sich hervorragend für die Förderung dieser überaus wichtigen Kompetenzen. 

 

Hier findet ihr die Downloads, unterteilt nach Altersgruppen.

Meine Ziele und Wünsche für 2020 (8-11 Jahre)

Meine Ziele und Wünsche für 2020 (5-7 Jahre)

 

Ich wünsche euch allen einen großartigen  Start ins Neue Jahr!

Viel Spass beim Reflektieren!

Liebe Grüsse, Branka

Branka Rezan

 

 

Related Articles

Responses